So geht's

Schritt 2 Prüfung:

Wie machen Sie die Ansprüche in meinem Namen geltend?

Nach Erhalt des Fragenkataloges starten wir in den Prüfungsprozess. Wir arbeiten hierzu wieder mit einer mit uns kooperierenden Rechtsanwaltskanzlei zusammen, um allerhöchsten Sorgfaltsanforderungen gerecht zu werden. Zusammen mit der Rechtsanwaltskanzlei bereiten wir den Antrag auf Beitragsrückerstattung vor und reichen diesen bei der Deutschen Rentenversicherung Bund ein. Dieses komplizierte Verfahren dauert zwischen drei bis sechs Monate.

Warum kann das Verfahren so lange dauern?

Der Prozess von der Anfrage bis zur Einreichung des Antrags auf Beitragsrückerstattung kann bereits mehrere Wochen dauern. Die Deutschen Rentenversicherung Bund prüft anschließend sehr sorgfältig die Personaldaten, um sicher zu gehen, dass die Ansprüche auch berechtigterweise geltend gemacht wurden. Dadurch wird garantiert, dass nur Sie die von Ihnen eingezahlten Rentenversicherungsbeiträge erstattet bekommen.